• Internat Schloss Wittgenstein, Hauptgebäude

Mobile Schülerwerkstatt zu Besuch an der Realschule Schloss Wittgenstein

Handwerk direkt im Klassenzimmer

Mobile Schülerwerkstatt an der Realschule

Die Vorbereitung auf das spätere Berufsleben wird an der RSW seit Jahren großgeschrieben. Die Frage: „Welche Handwerksberufe gibt es?“ wurde schon vielfach im Berufsorientierungsunterricht, kurz „BOB“, gestellt. Am Mittwoch konnte dies nun vor Ort beantwortet werden. Die mobile Schülerwerkstatt „Handwerk“ der Handwerkskammer Südwestfalen konnte am Schlossberg begrüßt werden. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 konnten sich an authentischen Übungen aus verschiedenen Gewerken in ihrem Klassenraum ausprobieren. Sie wurden selbst aktiv, tauschten sich in Gesprächen mit den Botschaftern der Handwerkskammer aus und gewannen Eindrücke für berufliche Perspektiven.

Schnell wurde den Schülerinnen und Schülern klar, dass uns das Handwerk in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens begegnet: Metzger und Bäcker beim Frühstück, Maurer, Dachdecker und Elektriker… – ohne diese kein Dach über dem Kopf, keine Lademöglichkeit für die Smartphones u.v.m. 

Wie abwechslungsreich und spannend die einzelnen Gewerke sein können, davon konnten sich die Schülerinnen und Schüler einen Eindruck verschaffen.

Eine rundum gelungene Aktion, die Dank der Initiative der beiden StuBo-Lehrer Herr Ermert und Frau Schuppert an der RSW stattfinden konnte. In jedem Fall besteht hier der Wunsch nach Wiederholung.

Schülerinnen und Schüler der Realschule Schloss Wittgenstein in der Mobilen Schülerwerkstatt