• Internat Schloss Wittgenstein, Hauptgebäude

Erlebnispädagogik am GSW: Wir sind eine starke Klasse.

Am 9.11.21 verbrachte die Klasse 6b des Gymnasiums Schloss Wittgenstein mit ihrem Klassenleitungsteam Hartmut Höft und Jutta Koch einen erlebnispädagogischen Tag im Abenteuerdorf Wemlighausen.

Schüler beim Erlebnispädagogik-Workshop

Vertrauen und Zutrauen

Dort galt es, als Klasse und in Teams Aufgaben zu lösen zum Bereich Impulskontrolle, Frustrationstoleranz, Eigen- und Fremdwahrnehmung und Reflektierbarkeit. Ein anstrengendes Programm? Ja, aber es wurde spielerisch umgesetzt verbunden mit Spaß und Spannung. Ausgebildete Erlebnispädagogen hatten ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

Da jedes einzelne Kind Teil der Klassengemeinschaft ist, war natürlich das Verhalten jeder einzelnen Person gefragt und gleich wichtig. 
Im Laufe des Tages wurde immer mehr bewusst, wie wichtig respektvoller Umgang miteinander, Aufmerksamkeit, niedrige Lautstärke, Vertrauen und Hilfsbereitschaft für eine gute Klassengemeinschaft sind. Dies spiegelte sich in den zu lösenden Aufgaben wider.

Das Fazit der Kinder lautete einstimmig:

„Wenn wir aufeinander achten, geht es uns besser.“

Das Klassenleitungsteam fand es auch toll, die Kinder aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Jutta Koch ist zuversichtlich: „Die positiven Erfahrungen dieses Tages werden sicher nachhaltig im Lernklima Wirkung zeigen.“