• Internat Schloss Wittgenstein, Hauptgebäude

Wasserski

Wasser, Spaß und Aktion pur beschreiben dieses Wochenende in einem Satz. Dieser Ausflugsamstag war nass, Aktion geladen und viel zu schnell vorbei.

Mit nicht all zu großen Erwartungen, seitens der Schülerinnen und Schüler, starteten wir nach einem ausgiebigen Frühstück mit Bus & Bahn in Richtung Marburg/Gießen. Bei sonnigen 20° Grad erreichten wir am Vormittag den Seepark in Niederweimar.

Nachdem alle ihre Neoprenanzüge und Schwimmwesten angezogen hatten, bekamen wir eine ausführliche Einführung in die Anlage, die Ausrüstung und die Technik beim Fahren mit Kneeboard, Wasserski und Wakeboard.

Die Schüler und Schülerinnen konnten sich aussuchen, ob sie mit dem Kneeboard oder auf Wasserski beginnen wollten. Beim Start gab es nochmal wichtige Tipps von unserer Trainerin. Alle Schülerinnen und Schüler wagten sich auf die Bahn und machten bald gute Fortschritte. Alle hatten großen Spaß, auch Wasserlandungen blieben nicht aus. Zwischendrin wurden wichtige Erfahrungen, wie Tipps und Tricks ausgetauscht, sodass sich alle schnell verbessern konnten. Schüler und Schülerinnen, die in den vergangenen Jahren bereits mit im Seepark Niederweimar waren, konnten ihr Können ausbauen und durften nach einigen Runden ihre Standhaftigkeit auch auf dem Wakeboard erproben.

Nach zwei Stunden auf dem Wasser hatten sich alle eine Mittagspause verdient. Im Seepark-Restaurant konnten sie sich stärken und etwas ausruhen, bevor es am Nachmittag noch gemeinsam eine Runde in den AquaPark ging. Die Freude der Schülerinnen und Schüler auf den AquaPark war riesig. Der Besuch des AquaParks ist ein absolutes Muss für uns und hat den Tag am See in Niederweimar perfekt abgerundet.

Mit dem Zug ging es am späten Nachmittag zurück nach Bad Laasphe auf Schloss Wittgenstein. Ein gemeinsames Abendessen, lecker gefüllte Wraps, warteten hier auf uns.