• Internat Schloss Wittgenstein, Hauptgebäude

Gokart in Winterberg

Für das Aktivitätswochenende am 22.02.2020 war eigentlich der alljährliche Nachtrodelausflug nach Winterberg vorgesehen. Aufgrund der aufblühenden Wetterlage musste der Ausflug kurzfristig geändert werden und so fiel die Wahl der Aktivität auf Gokart fahren.

Blick auf die Gokart-Bahn

Für die Schüler*innen des Internats Schloß Wittgenstein startete der Samstag ganz entspannt, sie hatten Zeit zum Ausschlafen, einen gemütlichen Brunch und verbrachten Zeit in der Gemeinschaft mit geselligen Spielen. Nach einem Nachmittagssnack begann die Reise mit dem Bus nach Winterberg.

Im Gokart-Center angekommen gewannen die Schüler einen Eindruck von der Aktion, die sie in den nächsten Stunden erwarten wird, da man von der Lobby einen tollen Blick auf die Rennstrecke hatte. Nach einer Einweisung über das Reglement und Verhaltensweisen auf der Kartbahn starteten die Damen zuerst und brachten die Reifen zum Glühen.

Im Anschluss durften die Jungs zeigen was sie hinter dem Lenkrad können und lieferten sich ein nervenaufreibendes Rennen. Jeweils die fünf Besten aus den Gruppen durften am Finalrennen teilnehmen und mussten sich über eine halbe Stunde für die erste Position behaupten. Nach dem Rennen wurden die Sieger des Abends auf einem original Siegertreppchen gekürt und beglückwünscht.

Bei einem anschließenden Restaurantbesuch wurde noch viel über die Rennen gesprochen und diskutiert und dabei wurde deutlich, dass Gokart-Fieber traf alle Schüler und Schülerinnen an diesem Tag.

Gokart-Rennstrecke in Winterberg
Sieger beim Gokart-Rennen des Internats
Internatsgruppe auf der Gokart-Bahn