Eisig unterwegs…

…waren wir am vergangenen Samstag in der Eissporthalle Frankfurt.

Nach dem Frühstück ging es mit fast 30 Internatlern im Bus los Richtung Frankfurt. Gegen Mittag erreichten wir das Ziel unseres ersten Internatsausfluges im neuen Jahr, die große Eissporthalle.

Nachdem wir unsere Schlittschuhe ausgeliehen und uns dick eingepackt hatten, konnten wir zwischen 3 Eisflächen im Innen- und Außenbereich wählen. Eis-Neulinge konnten sich an der Bande in der Halle sichern und die Profis konnten auf dem Außenring ihre Pirouetten drehen. Gegen Ende ergab sich sogar die Möglichkeit das Eishockeytraining der Löwen Frankfurt von der Zuschauertribüne der Eisporthalle aus bestaunen.

Nach dem sportlichen Eislaufen ging es dann weiter ins „Shopping-Paradies“ Main-Taunus-Zentrum, wo nach einer Stärkung noch fleißig eingekauft wurde. Am späten Nachmittag ging es dann mit dem Bus – meist „schlummernd“ – zurück ins Internat.