• Internat Schloss Wittgenstein, Hauptgebäude

Actionpark Hirschhagen

Trotz Regen, Wind und Kälte war unsere Internatsgemeinschaft nicht davon abzuhalten, Teams zu bilden und gegeneinander zu spielen.

Das Wetter war am Samstagmorgen nicht auf unserer Seite. So ging es nach einem ausgiebigen Frühstück mit dem Bus Richtung Kassel in den Actionpark. Bepackt mit Lunchpaket und Wechselkleidung fuhren wir knappe 2 Stunden zum Ziel.

In Hirschhagen angekommen, gab es von erfahrenen Mitarbeitern eine Einweisung in das Spielsystem. Mit „Archery Tag“ wurde begonnen. Die Schüler haben Teams gebildet, sechs Personen in einer Mannschaft und es ging los. Mit Pfeil und Bogen ausgestattet, durfte kein Mitspieler in das Feld des gegnerischen Teams. Nach dem Spielprinzip von Völkerball gewann die Mannschaft, die am Schluss noch Spieler auf dem Feld hatte.

Nach ca. zwei Stunden waren die ersten total durchgeschwitzt und mussten sich erstmal umziehen um nach einer kurzen Verschnaufpause beim Bubble Soccer wieder richtig zur Sache zu gehen. Das Runde muss ins Eckige oder aber auch wie in unserem Fall das Runde ins Runde.

Alle hatten jede Menge Spaß und Freude und werden diesen Tag nicht so schnell vergessen.

Fix und fertig stiegen wir in den Bus und machten uns auf den Weg zurück auf Schloß Wittgenstein. Frisch geduscht machten wir uns auf den Weg zum Abendessen. Der ein oder andere wird morgen sicherlich Muskelkater haben.