Musikunterricht, der begeistert! Schloss-Schüler besuchten das Musical „Bodyguard“ in Köln

Einen Musikunterricht der besonderen Art erlebten kürzlich 29 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 des Gymnasiums Schloss Wittgenstein. Zusammen mit ihrer Musiklehrerin Susanne Krabbe und Lehrer Dieter Nubling unternahmen sie einen Ausflug nach Köln zum Musical Dome, um sich das Musical „Bodyguard“ anzusehen.

Die Handlung des Musicals folgt eng der Handlung des einstigen Blockbuster-Films mit Superstar Whitney Houston und Frauenschwarm Kevin Costner. In den 90ern sahen knapp 6 Millionen Kinobesucher diesen Film und waren zu Tränen gerührt: Der Bodyguard und frühere Geheimagent Frank Farmer wird engagiert, um Superstar Rachel Marron – natürlich gegen ihren Willen – vor einem unbekannten Stalker zu beschützen. Weder die exzentrische Soul-Diva noch ihr charismatischer Leibwächter sind anfangs bereit Kompromisse einzugehen, bis es natürlich zwischen beiden zu einer Liebesgeschichte kommt.

Im Londoner West End begeisterte der Musical-Megahit über zwei Jahre hinweg das Publikum. Auch im Musical Dome Köln sorgte die maßgeschneiderte deutsche Inszenierung – Songs im englischen Original, Dialoge auf Deutsch – für ein grandioses Live-Ereignis.

Reichlich Pyrotechnik und Nebel, Filmeinspieler, das aufwändige Bühnenbild mit seinen wechselnden Requisiten, die perfekt dargebotenen Tanz- und Gesangsnummern sowie eine hervorragende Live-Band machten die Kölner Bühnenproduktion sehr modern und temporeich und erzeugten die perfekte Illusion einer glamourösen Show in Las Vegas.

Die Schülerinnen und Schüler waren am Ende des Abends, der ihnen eine Menge Gänsehautmomente bescherte, hellauf begeistert! Sie waren sich einig: So kann der Musikunterricht durchaus öfters ausfallen! 

Text: Karin Leser, Foto: Susanne Krabbe