Leckeres Abschlussgrillen des Internates war ein voller Erfolg

Am Samstag, den 08.07.2017 fand unser Abschlussgrillen an der Reithalle statt. Doch bevor es losging, gab es selbst gemachte Milchshakes mit frischen Bananen, Erdbeeren und Vanilleeis. Und auch der Teig fürs abendliche Stockbrot wurde mit tatkräftiger Unterstützung der Internatler in der Internatsküche zubereitet.

Gegen 16:30 Uhr, fuhr ein Betreuer mit einigen Schülern zur Reithalle um alles für das große Abschlussgrillen vorzubereiten. So trudelten alle anderen nach und nach ein.

Die ersten leckeren Grillfackeln, Steaks und Würstchen wurden auf den Grill gelegt, um den großen Hunger zu stillen. Nachdem das erste Würstchen fertig war, konnte sich unser Grillmeister vor dem Ansturm kaum retten. Als Beilagen gab es köstliche, selbst gemachte Salate, Baguettes und Kräuterbutter aus unserer Küche im Schloss.

Zur Freizeitbeschäftigung, hatten wir Spiele wie Wikingerschach, Federball, Fußball und Volleyball  dabei, sodass unsere Internatlern nach und nach essen, und sich mit den Spielen die Zeit überbrücken konnten. Der Reitplatz sorgte bot genug Platz zum Austoben und so manches Hindernis wurde als Netzbegrenzung zweckentfremdet.

 Für den zweiten Hunger und als Nachtisch gab es herzhafte Stockbrote und süße Marshmallows, welche in gemütlicher Runde  über dem Lagerfeuer gebacken und geröstet wurden. Vorher wurden natürlich fleißig Stöcke gesucht und zurecht geschnitzt. Mit Einbruch der Dunkelheit räumten wir gemeinsam auf und machten uns auf dem Weg zurück ins Internat.

Ein schöner Schuljahresabschluss ging zu Ende und wir freuen uns auf die Ferien und natürlich auch das neue Schuljahr mit erlebnisreichen Freizeitaktivitäten.

Vivian Hoffmann und Mona Reitz