Auf der Indoor-Kartbahn im Sauerland

Heiße Reifen und Rennvergnügen bei strahlendem Sonnenschein in Neuastenberg zum rasanten Kartfahren.

 

Am vergangenen Samstag folgte nach einer informativen Einführung und der Aufteilung in drei Gruppen, endlich das ersehnte Fahrvergnügen. Während der jeweils 15-minütigen Fahrzeit auf dem 550m langen Rennasphalt konnte jeder zeigen was in ihm steckt. Die Rundenbestzeit samt Platzierung gab es direkt nach der Fahrt für jeden unsere „Raser“ ausgedruckt. Wer gerade nicht den Rausch der Geschwindigkeit genoss, konnte sich beim Tischfußball, Airhockey oder Billiard spielen die Zeit vertreiben oder einfach vom Panoramabistro, mit Blick über die gesamte Kartbahn, aus mit fiebern.  Das Treppchen teilten sich unsere geübten  Rennfahrer Andy, Timothy und Paul. Auf dem Rückweg machten wir noch einen Boxenstop in Bad Berleburg. Dort konnte noch ein bisschen geshoppt und bei einem leckeren Eis die Sonne genossen werden.

Mona Reitz