Abenteuer, Action und Adrenalin im Phantasieland …

Unter diesem Motto stand unser Ausflug am vergangenen Samstag. Unsere Internatler hatten diese Reise bereits sehnlichst herbei gesehnt und so ging es mit über 30 Schülern mit dem Bus nach Brühl.

Wir waren super pünktlich im Freizeitpark und das erste Ziel der meisten Schüler war natürlich die neue Achterbahn „Taron“. „Taron“ ist der schnellste und in seiner Bauart längste Multi-Launch-Coaster der Welt und knackt nicht nur einen Weltrekord, sondern gleich vier! Besonders spektakulär sind die intensiven Katapult-Starts, die bei uns allen für eine ordentliche Portion Adrenalin und Nervenkitzel sorgten.

Im Phantasialand war dank der vielen rasanten Fahrgeschäfte für jeden Adrenalinjunkie etwas dabei. Eine Stärkung am Mittag durfte natürlich nicht fehlen und in den verschiedenen Themenbereichen war für jeden Geschmack etwas dabei. Wer es etwas ruhiger mochte, konnte sich bei den lustigen Familienattraktionen und spektakulären Shows amüsieren oder drehte mit einem kleinen Boot eine gemütliche Runde auf dem See. Bei den sommerlichen Temperaturen sorgten die wilden Wasserbahnen für eine kleine Abkühlung, oder auch mal größere Abkühlung, bei denen niemand trocken blieb.

Gegen Abend machten wir uns müde und geschafft, aber versorgt mit vielen schönen Erinnerungen, festgehalten auf witzigen Fotos, zurück ins Internat.

Mona Reitz