60 Abiturienen lösten „Ticket in die Freiheit“ – Abiball des Gymnasiums Schloss Wittgenstein

Unter dem Motto „Westminster ABI“ fand am 07.07.2017 der von den Abiturienten lang ersehnte Abiball des Gymnasiums Schloss Wittgenstein in der Aue Eventhalle in Biedenkopf statt.

Nach dem Einzug der festlich gekleideten Abiturientia folgten einige Tanzeinlagen der Schüler, die der Veranstaltung einen feierlichen Rahmen gaben. Begleitet von der Schulband unter der Leitung von Frau Krabbe folgten Grußworte für die Lehrer, Eltern und Schüler.

Christian Tang freute sich in seiner Rede, dass er seinen ersten Abiturjahrgang in der Funktion als Schulleiter verabschieden dürfe. Einige Schülerinnen und Schüler hätte er bereits seit der Klasse 5 unterrichtet, andere würde er schon lange kennen. Nun hätten sich alle zu gestandenen Persönlichkeiten entwickelt. „Sucht euch nach Herzenslust eine Tätigkeit, die euch Spaß macht!“, lautet das Motto, das Christian Tang den Abiturienten mit auf den Weg gab. Alle seien gut vorbereitet auf das, was jetzt kommt. Am Ende seiner Rede bedankte sich der Schulleiter bei den Eltern, Freunden und Geschwistern, die einen großen Anteil am Gelingen des Abiturs beigetragen hätten. 

Jahrgangsstufenleiter Hartmut Kramer lobte den Jahrgangsstufensprecher Simon Spies, der als Ideenkoordinator viele Aufgabenbereiche mit außergewöhnlichem Engagement bewältigt hätte. Auch er lobte die „kleinen und großen Unterstützer“ wie Eltern, Geschwister, Großeltern und das beste Kollegium des Gymnasiums Schloss Wittgenstein, ohne die ein Gelingen nicht möglich gewesen wäre.

Schulpflegschaftsvorsitzender Kopp gab den Abiturienten mit auf den Weg, keine Angst davor zu haben, in der Zukunft auch mal dem Bauchgefühl zu folgen und sich nach dem „inneren Kompass“ zu richten. 

Simon Spies bedankte sich in seiner Funktion als Jahrgangsstufensprecher bei allen Personen, die zum Gelingen des bestandenen Abiturs beigetragen haben.

Jelena Dreisbach und Helena Flesch wurden von Herrn Lang, Vertreter der Firma EJOT als Kooperationspartner des GSW, für besonders gute Leistungen im Bereich der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) belobigt. Klaus Hofmann, Physiklehrer am GSW, ehrte Sören Portmann und Sebastian Andersch im Namen der deutsch-physikalischen Gesellschaft für ihre besonderen Leistungen im Fach Physik. Religionslehrer Friedhelm Koch lobte die hervorragenden Leistungen von Maja Linde und Jannik Spies für ihre Tätigkeiten im evangelischen Kirchenkreis und Simon Spies für sein besonderes Engagement als Jahrgangsstufensprecher.

Weitere Ehrungen folgten durch Schulleiter Christian Tang: Fabian Althaus, Sebastian Andersch, Niklas Bandilla, Simon und Jannik Spies für Ihre Mithilfe als Schulsanitäter, Torben Zeuge, Lukas Kroh, Justin Faust und Merlin Matthes für ihre Einsätze als Techniker. Für die musikalische Unterstützung im Laufe der letzten Jahre wurden Andreas Wagner und Jintae Kim geehrt.

Einen Durchschnitt von 1,5 erreichten Marius Arnold, Charlotte Köhler, Sören Portmann und Svenja Schwarz. Mit einem Notendurchschnitt von 1,4 freuten sich Jelena Dreisbach und Helena Flesch. Maja Linde erreichte 1,2. Sebastian Andersch bewältigte sein Abitur mit einer scheinbar jahrelangen Leichtigkeit und wurde mit einem tollen Durchschnitt von 1,0 belohnt.

Abiturientia 2017:Murathan Adigüzel, Martin Aldonani, Fabian Althaus, Sebastian Andersch, Marius Arnold, Linda Bade, Niklas Bandilla, Christopher Bastian, Ciren Celik, Nadine Dersch, Janik Dreher, Jelena Dreisbach, Justin Faust, Helena Flesch, Helena Giesler, Saskia Grebe, Theresa Greeb, Roxanna Gruber, Alexander Haffer, Lena Heinrich, Jintae Kim, Cassandra Kirchgessner, Katharina-Marie Klaus, Kathleen Klein, Charlotte Köhler, Lukas Kroh, Melina Kuhl, Kevin Lehnert, Maja Linde, Ann-Kristin Lorsbach, David Manderbach, Merlin Matthes, Lilli Meier, Leon Messerschmidt, Lukas Müller, Henrik Petri, Lara Poburski, Sören Portmann, Eric Reichel, Christin Ringler, Jana Schäfer, Philipp Schäfer, Felix Schellert, Yannick Schneider, Svenja Schwarz, Natalie Seibel, Markus Simmer, Jannik Spies, Simon Spies, Bianca Stremel, Maline Voß, Jennifer Wagener, Andreas Wagner, Lea-Sophie Wagner, Lena Weder, Caroline Wenz, Jana Sophie Wied, Kevin Wolff, Tayfun Yorulmaz, Torben Zeuge.

Text: Nina Kämmerling
Foto: Armin Muth