Rasanter Kartfun in Neuastenberg

Am vergangenen Samstag stand das bei unseren Internatlern allseits beliebte Kart fahren auf dem Programm. Nach einem Frühstück im Schloss und kurzem Boxenstopp mit dem Internatsbus ging es mit dem Taxi- und Internatsbus nach Neuastenberg, wo die Kartbahn zwei Stunden nur für uns reserviert war.

Nach einer kurzen Einführung ging es dann los, zuerst bekamen wir alle aus hygienischen Gründen eine stylische Sturmhaube, die unter dem Helm getragen wird. Bereits das erste anprobieren der Kopfbedeckung führte zu einigem Gelächter. Dann ging es endlich los und die erste von vier Gruppen war startbereit um über den Asphalt zu rasen. Alle hatten deutlich Spaß beim sportlichen Rennvergnügen und auch die anderen Gruppen fieberten mit den Fahrern und feuerten sich gegenseitig an. Am Ende standen die Sieger fest, Andy belegte Platz 1 auf dem Treppchen, dicht gefolgt von Paul und Timothy.  Doch auch für alle Anderen blieb Zeit um auf dem Siegertreppchen zu posieren.

Nach zwei Stunden rasantem Fahrspaß á la Formel -1 ging es dann wieder auf den Weg zurück ins Internat.

In Bad Berleburg machten wir noch einen kurzen Boxenstopp und stärkten uns bei der „Goldenen Möve“.
In Laasphe angekommen bestand dann noch die Möglichkeit den örtlichen Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Mona Reitz