Business English

Eine Vorbereitungshilfe auf die heutige Arbeitswelt

Vokabeln büffeln, Gespräche aus der Arbeitswelt simulieren, Geschäftsreisen planen, Emails und Memos schreiben und einiges mehr – und das noch zusätzlich zum Englischunterricht? Nein danke! Oder vielleicht doch?

Im 2. Halbjahr dieses Schuljahres wurde erstmals eine Wirtschafts-Englisch (Business English) AG an der RSW angeboten. Die Resonanz und das Interesse seitens der Schüler war groß... Nicht zuletzt deshalb, weil sie selbst um die Wichtigkeit solcher Kompetenzen wissen. Wie unabdingbar Englisch als Weltsprache ist, ist inzwischen allen bekannt. Doch unterscheidet sich die AG Business English vom normalen Unterricht hinsichtlich der thematischen Schwerpunkte und auch bezüglich der Intensität. Zertifikate in Business English genießen bei Arbeitgebern und Ausbildungszentren weltweit ein hohes Maß an Anerkennung.Zusätzlich bietet der Kurs, gerade für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse, eine weitere Plattform zum Austausch und Training für die Abschlussprüfung.

Der Unterricht in der AG konzentriert sich auf die Erarbeitung von Strukturen und Vokabular (Fachbegriffe), die für geschäftliche Gespräche, Telefonate, Emails, Memos etc. benötigt werden. Zusätzlich wird die Grammatik in ihren wesentlichen Themen wiederholt und vertieft. Die Säulen der Englisch-Kompetenzen (Speaking, Writing, Listening, Reading, Mediation) werden dabei, wie im normalen Englisch-Unterricht auch, in gleichen Teilen trainiert. Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet die Teilnahme an der AG intensive Arbeit, die sicherlich gelingen wird, wenn sie mit Spaß, Fleiß und Interesse ans Werk gehen. Erfreulicherweise hat sich in diesem ersten Durchgang eine interessierte und engagierte Lerngruppe (24 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10) zusammengefunden, die es ohne Zweifel schaffen wird, die AG erfolgreich mit den angestrebten Zertifikaten abzuschließen.

Die Arbeitsgemeinschaft trifft sich einmal die Woche für zwei Schulstunden (90 Minuten). Dies wird im Rahmen von Nachmittagsunterricht (7./8. Stunde) realisiert. Insgesamt umfasst der Kurs 10 Termine. Leiterin ist Englisch- und Biologie-Lehrerin Elisa Gaz-Hikade.