Abiturienten spenden Sitzbank

Ein Dankeschön ans Gymnasium Schloss Wittgenstein!

Eine schöne Idee hatte Dana Klein, die ehemalige Stufensprecherin des letzten Abiturjahrgangs 2016 am Gymnasium Schloss Wittgenstein. Da noch Geld aus dem Erlös des Abiballs übrig war, schlug sie vor, dieses in eine Sitzbank für die Pausenhalle des Gymnasiums zu investieren und sie als kleines Dankeschön für die Schulzeit und das bestandene Abitur an ihre alte Schule zu spenden! Die Abiturienten nahmen diesen Vorschlag begeistert auf und ließen eine Sitzbank mit ihren Namen anfertigen.

Am 27.10.16 übergab nun Sebastian Walter stellvertretend für die Abiturienten die Bank an die Schulleitung des GSW, vertreten durch Herbert Marczoch, Dr. Bettina Kramer und Hartmut Kramer, und den ehemaligen Jahrgangsstufenleiter des Abiturjahrgangs, Christian Tang.Die Sitzbank erhielt einen würdigen Platz in der Pausenhalle. Die Schulgemeinschaft des GSW dankt herzlich und erinnert sich gerne beim Verweilen auf der Bank mit dem Motto „Erst Siesta, jetzt Fiesta“ an den Abiturjahrgang 2016!

Text + Foto: Karin Leser