Unsere Jungen und Mädchen des Internats beim Ausflug zur Universitätsstadt Marburg

Für die Schülerinnen und Schüler des Internats Schloß Wittgenstein begann das neue Schuljahr 2015/16 mit einem samstäglichen Ausflug zur nahegelegenen Universitätsstadt Marburg. Nach einer kurzen Zugfahrt hatten diejenigen, die die Stadt von früheren Fahrten schon kannten, Zeit zu einem gemütlichen Stadtbummel, während die „Neuen“ in den Genuss einer kleinen Führung durch die Altstadt einschließlich Besuch eines Eiscafés mit den Betreuern kamen. 

Am frühen Nachmittag trafen sich alle wieder, um gemeinsam das Straßenfest des Kulturvereins zu besuchen. Dort konnte man allerlei interessante Dinge auf einem Flohmarkt erwerben oder sich bei Live-Musik verköstigen. Anschließend ging es weiter zum Kino, zur Auswahl standen „Mission Impossible“ oder „Unknown User". Während sich die eine Hälfte für Action entschied, wollte die andere Hälfte lieber das Internet-Horror-Drama sehen. Danach führte uns ein gemütlicher Spaziergang an der Lahn entlang, bei dem ausführlich über die gerade gesehenen Filme diskutiert wurde, wieder zurück zum Bahnhof und heimwärts ins Internat Schloß Wittgenstein.