Realschüler zu Besuch in der Physikanten-Show

An der Realschule Schloss Wittgenstein besuchen alle 5. und 6. Klassen einmal im Jahr gemeinsam mit ihren Klassenlehrer/innen eine kulturelle Veranstaltung. Dieses Mal ging es zur Physikanten-Show ins LYZ nach Siegen. Insgesamt fünf Klassen erwartete dort eine spektakuläre Show, in der es viel zu staunen, lachen und lernen gab.

Zwei diplomierte Physiker präsentierten auf komödiantische Art wissenschaftliche Versuche am laufenden Band. Freiwillige Schüler durften sogar mitwirken und dabei ihren ganzen Mut unter Beweis stellen: ein Schüler wurde durch einen großen Bandgenerator so stark elektrisch aufgeladen, dass sich ein „Windrad“ aus Metall auf seinem Helm zu drehen begann! Mit nur zwei Gießkannen voll kalten Wassers brachten die Physiker eine riesige Blechtonne zum implodieren, begleitet von einem lauten Knall! Vor aller Augen entstand durch Drehung eine meterhohe Feuersäule auf der Bühne, Luftdruck-Kringel mit 2 Meter Durchmesser wurden ins Publikum „geschossen“ und die Schüler lernten unter anderem, dass man nicht in einen Laserstrahl schauen darf. Physik kann also auch richtig Spaß machen…