Internatsschüler auf dem Weg zum Wintersport

Endlich genug Schnee! Nachdem schon zum 2. Mal unser Skiausflug mangels Schnee ausgefallen musste, freuten sich die Jungen aus dem Internat um so mehr, dass es nun endlich losging. Mit einer kleinen, aber feinen, unternehmungslustigen Truppe fuhren nach Neuastenberg/Winterberg.

Dichter Nebel ab Bad Berleburg, Sichtweite unter 10 m, o weh! Wenn das so bleibt muss der Wintersport schon wieder ausfallen. Doch etwa 1 km vor Neuastenberg war der Nebel wie weggeblasen.

Schnell einen Parkplatz gefunden, Liftkarten gekauft, Ski und Rodel gemietet und ab ging es auf die Piste, die in einem phantastischem Zustand war. Drei Stunden lang tobten wir Internatsschüler uns an den Pisten unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade aus. Die Rodler tummelten sich auf der Naturrodelbahn.

Leider schlossen um 16.30Uhr schon die Lifte. Wir brachten unser Leihwerk zurück und fuhren zurück ins Internat auf Schloss Wittgenstein, wo warmer Tee und ein leckeres warmes Abendessen auf uns wartete.