Abiturienten feiern ihre bestandene Reifeprüfung

19 x eine 1 vor dem Komma

Unter dem Motto „Abi Potter und der Weisenstein“ feierten 77 Abiturienten des Gymnasiums Schloss Wittgenstein am 19.06.2015 gemeinsam mit ihren Familien, Lehrern und Freunden ihre bestandene Reifeprüfung in der Kulturhalle Dotzlar.

In seiner Ansprache betonte Schulleiter Herbert Marczoch die überragenden Leistungen vieler Abiturienten, denn 19 Schülerinnen und Schüler erreichten einen Durchschnitt mit einer 1 vor dem Komma. Die Einführungsphase (Jahrgangsstufe 10) mit der anschließenden Qualifikationsphase (Jahrgangsstufen 11 und 12) könne man mit einem Wettkampf vergleichen, dessen Ziellinie nun mit dem bestandenen Abitur überschritten worden sei. Schulleiter Herbert Marczoch freue sich, den Abiturienten die Zeugnisse während der „Siegerehrung“ auszuhändigen zu dürfen. Weiter betonte er, dass das bestandene Abitur keinesfalls ein „Endziel“ darstelle, sondern wiederum eine Qualifikation für einen weiteren Wettkampf im Leben sei. 

Das Gymnasium Schloss Wittgenstein habe die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützt, ihre Kooperationsfähigkeit, Toleranz und ihr Verantwortungsbewusstsein auszubauen, Kompetenzen, die im späteren Leben benötigt würden, um auch weiterhin bestehen zu können. Die Abiturienten sollten versuchen, ihr Leben nach Frieden und Freiheit auszurichten, was heute keine Selbstverständlichkeit sei.

Dies zeige bereits der Blick in die Zeitung. „Lasst euch nicht verunsichern oder einschüchtern. Entscheidet selbst über die richtigen Werte im Leben. Ich wünsche euch Mut und Menschen, die euch begegnen, euch inspirieren, stützen und euch dabei helfen, zu Vorbildern zu werden.“ Mit diesen Worten beendete Schulleiter Herbert Marczoch seine Ansprache.

Jahrgangsbester wurde Jannis Schmitt mit einer Durchschnittsnote von 1,1, gefolgt von Alexander Kraus und Illeana Wetter mit 1,3. Julian Märte erreichte einen Durchschnitt von 1,4. Für besondere Leistungen im Bereich Physik wurden Jonas Steiner und Matthias Weber von Mathematiklehrer Michael Koch geehrt. Andreas Wolf von der Firma EJOT belobigte Jannis Schmitt und Alexander Kraus als beste Schüler in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und überraschte die beiden mit einem Gutschein für ein zweiwöchiges Praktikum im Ausland.

Gudrun Kämmerling, erste Vorsitzende des Schulvereins Wittgenstein, überreichte der Abiturientin Hannah Billich den „Kleinen Wittgenstein“, eine Auszeichnung für ihren langjährigen Aufenthalt im Internat und ihre Hilfsbereitschaft und Unterstützung auf Veranstaltungen.

Jahrgangsstufenleiter, Franz-Josef Weisenstein, nach dem das Motto des diesjährigen Abiballs benannt worden war, zeigte mit seiner humorvollen und sehr persönlichen Rede, dass ihm seine, nun ehemalige, Jahrgangsstufe sehr am Herzen liegt. Schulpflegschaftsvorsitzende Katja Steiner bedankte sich in ihrer Rede bei den Eltern und Lehrern für die sehr schöne gemeinsame Zeit und betonte den Zusammenhalt, der es allen ermöglichte, stets schnelle Lösungen zu finden. Die Kinder seien jetzt zwar aus der Schule raus, jedoch blieben Eltern immer Eltern. 

Für die Schüler sprach Kezia Schäfer, die die letzten drei Jahre in der „Zauberschule“ als die schönsten Jahre bezeichnete, die sie sehr genossen habe. Begleitet wurde der Ablauf der Abiturfeier durch das Schulorchester unter der Leiter von Lehrer Ottmar Wagner. Ann-Christin Hüttermann und Charlin Lenz führten durch das Programm.

Abiturienten mit bestandenem Abitur 2015

Adam, Tabea Moana; Amos, Corinna; Bauer, Lucca Dennis; Bergen, Nils; Bernhardt, Florian; Billich, Hannah; Böhl, Laura Sophie; Claaßen, Sören; Cuccu, Tizian; Diehl, Sina Vera; Dilmann, Kevin; Eckel, Jan Lukas; Espeter, Johlanda Tabeha; Frank, Chiara; Geng, Maximilian; Gerhardt, Tassia; Giebel, Jacqueline; Grebe, Lena Marleen; Grunack, Madeline; Heßler, Lisa Marie; Hoffmann, Lara; Hüttermann, Ann-Christin; Kirschniok, Jean-Luca; Klein, SelinaKraus, Alexander; Künkel, Lea; Lehmann, Joshua; Lenz, Charlin; Lenz, Svenja; Lorenz, Julian; Märte, Julian; Müller, Jonas; Müller, Sonja; Naser, Subhieh; Ott, Stephanie; Paloji, Fiorentin; Pfeiffer, Anika-Malin; Pfeiffer, Fabienne; Pfeiffer, Jan-Niklas; Pohl, Isabelle; Prußnat, Sara; Pusch, Svenja; Radomski, Amelie; Reichel, Denise; Reitz, Michael; Reuter, Skay; Rohleder, Yannick; Roth, Katharina; Ruppel, Franziska; Sänger, Hannes; Schäfer, Florian; Schäfer, Kezia-Leonie; Schäfer, Larissa Maria; Schanze, Pia; Scheidt, Maurice Pascal; Schlabach, Pascal; Schmidt, Anna-Lena; Schmitt, Jannis; Schneider, Sophie; Schulz, Sebastian; Schwedes, Sophie Marie; Seib, Viktor; Speck, Lena-Celine; Stauß, Oliver; Steiner, Jonas; Thomä, Isabelle; Thouet, Marc-Philipp; Udalow, Maxim; Warnecke, Corinna; Watzek, Sabrina; Weber, Matthias David; Wehrmann, Caroline; Weller, Jule; Wetter, Ileana; Wildemann, Jan-Philip; Yildirim, Enes; Yildiz, Efekan