Golfen mit Internatsschülern startet wieder

Mit Schwung in den Herbst

Auch unter den neuen Internatsschülern ist das Golffieber ausgebrochen. Die herbstliche Golfsaison begann allerdings zuerst mit dem Üben der Grundlagen. Golfpro Darren Hillier trainierte mit uns das Putten aus unterschiedlichen Entfernungen. Nicht nur die neuen Schüler sondern auch unsere „alten Hasen“ mussten sich nach der Sommerpause erst einmal das nötige Feingefühl für den Ball erarbeiten. Zum Abschluss der Stunde wurde in Dreiergruppen ein Wettkampf ausgetragen, bei dem es darum ging, in schneller Abfolge möglichst viele Bälle einzulochen. Besonders Andreas glänzte mit ruhiger Hand und konnte daher den Sieg für sich beanspruchen. Alle freuen sich schon auf die nächste Stunde, wenn es endlich wieder auf die Driving Range geht.