Frühlingskonzert auf Schloss Wittgenstein

Klasse 5a

Sängerinnen Dana Klein und Thaneé Helfrich (Klasse 9b)

Kooperation GSW und Lahntalschule Biedenkopf (Sängerin: Sandra Becker (LTS)

Das Gymnasium rockt

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Schloss Wittgenstein standen am 07. Mai 2013 auf der Bühne der Aula und präsentierten eindrucksvoll ihre musikalischen Talente unter der Leitung der Musiklehrer Susanne Krabbe und Norman Quednau. Ein umfangreiches Programm sorgte für Abwechslung in den Musikstücken.

Zu Beginn zeigten sich „kleine Stars ganz groß“, denn die Klasse 5a sang „Diamonds“ von Rihanna und „An Tagen wie diesen“ von den Toten Hosen. Musikalisch begleitet wurden sie von Oberstufenschülern.

Es folgten u.a. Sophie Naser und Pascal Schlabach mit „Someone like you“ und „Jar of hearts“. Musiklehrer Norman Quednau gab mit „Californication“ eine Kostprobe seines professionellen Gesangs, begleitet von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10. Dana Klein und Thaneé Helfrich aus der Klasse 9b schafften es, das Publikum mit ihren eindrucksvollen und harmonischen Stimmen zu begeistern. Carolin Busch beeindruckte die Zuschauer durch ihr meisterhaftes Klavierspiel am e-Piano. Emely Benfer, Laura Reitz, Lukas Schneider und Norman Quednau begleiteten die Sängerinnen zu den Songs „10.000 miles“ und „Titanium“.

Die Stücke „Drops und Jupiter“ sowie „Lost in Paradise“ wurden in Kooperation mit der Lahntalschule Biedenkopf performt. Es zeigte sich ein erstklassiges Zusammenspiel der Schüler beider Schulen.

Auch Robbie Williams fehlte nicht. Seine Stimme wurde von Alexander Kraus im Rahmen des Songs „Let me entertain you“ überzeugend imitiert. Hannah Billich (Jahrgangsstufe 10) überraschte mit ihrer rockigen und nahezu professionellen Stimme und nahm die Zuschauer in ihren Bann. Eine Vielzahl von Schülern aus den Klassen 9 bis 11 stellten auch im weiteren Verlauf des Abends ihr musikalisches Können unter Beweis. Die Veranstaltung endete mit heftigem Applaus für die Schüler und deren Leistungen.

(Nina Kämmerling)