Besuch der IAA in Frankfurt

Einen Wandertag der besonderen Art erlebten unsere Internatsschülerinnen und -schüler am vergangenen Samstag. Der Besuch der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt stand auf dem Programm.

Nach einer zweistündigen Zugfahrt am frühen Morgen stürzten sich die Teilnehmer in die automobilbegeisterte Menschenmenge. Ein besonderes Highlight war der Besuch des VIP-Bereiches von Aston Martin, für welchen unsere Schülerin Laura noch einige Karten ergattern konnte. Auch an den Mercedes Benz Driving Events konnten wir teilnehmen und wurden von kompetenten Rennfahrern durch anspruchsvolle Parcours gefahren.

Auf der Heimreise konnten schließlich die rauchenden Füße eine wohlverdiente Pause einlegen und der ein oder andere hat in der darauffolgenden Nacht von blitzendem Chrom und ps-starken Maschinen geträumt.